Kolleginnen und Kollegen aller Schulformen können sich jetzt registrieren lassen

Impfung jetzt für alle Lehrerinnen und Lehrer

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

folgende wichtige Informationen konnte die GEW Hessen heute für Euch zusammenstellen. Bitte beachtet, das diese Mail den Informationsstand der GEW Hessen vom 31. März 2021 wieder gibt. Sollten wir im Laufe des morgigen Tages anderslautende oder weitere Informationen erhalten, werden wir Euch nach besten Möglichkeiten erneut benachrichtigen. 

Kolleginnen und Kollegen aller Schulformen können sich jetzt registrieren lassen

Bisher schien die Impfreihenfolge im Schuldienst klar zu sein. Laut Impfverordnung § 3.9 gehört das Personal, das in Grund- und Förderschulen tätig ist, zur Gruppe mit der zweithöchsten Priorität. Viele, wenn auch nicht alle Kolleginnen und Kollegen dieser Schulformen, haben bereits eine Impfung erhalten.

Das Personal aller anderen Schulformen findet sich in § 4.8 wieder – der Gruppe 3 der Impfpriorität.

Allerdings scheint es so, dass sich aktuell auch diese Gruppe bereits registrieren lassen kann, wenn die Meldeadresse in Hessen ist. Vereinzelt wurde uns sogar schon von der Zuweisung zeitnaher Impftermine berichtet.

Unabhängig von einer Bewertung dieser Möglichkeit im Hinblick auf noch nicht geimpfte Sozialpädagogische Fachkräfte und Lehrkräfte von Grund- und Förderschulen wollen wir euch an dieser Stelle auf diese Möglichkeit hinweisen. Und so kommt ihr zu eurer Registrierung:

1. Ruft die Seite der Impfterminvergabe Hessen auf. Hier der Link: 

Willkommen zu Ihrem Impfterminservice für Hessen |        (www.impfterminservice.hessen.de

2. Ganz unten gelangt ihr mit einem Klick zu der Berechtigungsprüfung.

3. Dort wählt ihr die Prioritätsgruppe 2 aus.

4. Auf der nächsten Seite werdet ihr aufgefordert, eure Zugehörigkeit zu der Gruppe 2 zu konkretisieren. Klickt hier auf das 10. Feld „Personen, die in Einrichtungen und Diensten der Kinder- und Jugendhilfe und in sonstigen Schulen tätig sind. Ein Infokasten informiert euch darüber, dass zu dieser Gruppe alle Schulformen mit Ausnahme der Grund- und Förderschulen gehören.

5. Nun gebt ihr eure persönlichen Daten an und könnt die Registrierung abschließen.

6. Achtung: Ihr benötigt für den Impftermin neben einem Ausweisdokument auch eine Bescheinigung der Schule! Dazu ist eine einfache Arbeitgeberbescheinigung ausreichend. Es ist sicherlich kein Fehler, wenn ihr diese nach Möglichkeit noch vor den Ferien ausstellen lasst!  

Von einer Anweisung an die Schulen, diese Bescheinigung nicht auszustellen, ist nach Informationen der GEW auf Nachfrage im Kultusministerium und bei verschiedenen Schulämtern nichts bekannt. 


Wir bedanken uns bei Thilo Hartmann, GPRLL am Staatlichen Schulamt Offenbach, für die Zusammenstellung der Informationen.

Wir wünschen allen interessierten Kolleginnen und Kollegen viel Erfolg und einen baldigen Termin!


Mit freundlichen Grüßen 

Maike Wiedwald und Birgit Koch                             Tony C. Schwarz 
Vorsitzende GEW Hessen                                          Stellv. Vorsitzender 

 

Bild: myriam zilles, unsplash.com